Raminer Kräutertees

Kräutertees werden entweder aus frischen oder getrockneten, aus  Einzelkräutern oder als Mischungen erhältlich. Der Genauigkeit halber sollte betont werden, dass es sich in beiden Fällen um Kräutertees, also teeähnliche Getränke, handelt; die klassische Teepflanze spielt hier keine Rolle.
 
Kräutertees gelten in vielen Ländern als traditionelle Hausmittel und werden wegen ihres Geschmacks und ihrer Wirkung geschätzt. Sie sind Massage für die Seele, Apotheke der Natur, Genuss für Körperbewusste und Trost für diejenigen, die mit dem Alltag zu kämpfen haben - Kräutertees und Gewürzmischungen haben viele Synonyme für ihre Verehrer.

Vorbereitung

Geben Sie 1 Esslöffel Kräuter in eine Tasse begießen Sie diese mit kochendem Wasser. Decken Sie die Tasse mit einer z.B. Untertasse ab.  Nach 5-10 Minuten können Sie den Aufguss abgießen.  Wenn Sie mit Honig süßen, ist es am besten dies zu tun, wenn der Aufguss etwa 40 C hat.
 
Bittere Kräutertees und Aufgüsse (d.h. die, die Bitterstoffe enthalten) süßt man nicht.