Kräuter für Sauna 

Kräutersaunen werden für Menschen jeden Alters empfohlen. Durch die Inhalation können die Atemwege befreit, Infektionen wirksamer bekämpft, verspannte Muskeln gelockert und der Körper gestärkt werden. Gestresste und übermüdete Menschen sowie Menschen, die an verschiedenen Hautbeschwerden leiden, werden den Aufenthalt in einer Kräutersauna genießen. 

Vorbereitung:  Gießen Sie heißes Wasser (2 Liter) über den Beutel (200g Kräutermischung) und lassen Sie ihn zugedeckt etwa 15 bis 20 Minuten ziehen. Anschließend den die Kräuterinfusion zusammen mit dem Beutel in einen 10 Liter Eimer 3/4 voller Wasser gießen und den Beutel noch einige Male auspressen. 


In der Sauna werden die Steine je nach Bedarf abwechselnd mit dem Kräuterwasser übergossen. Ein Aufguss eines Kräuterbeutels kann auf vielfältige Weise zur Pflege unserer Haut verwendet werden. Sie können auch die Saunabretter tränken oder die Wände mit dem Aufguss besprühen. Die fertige Infusion kann für mehrere Sitzungen verwendet werden. Bei Nichtgebrauch bis zu 3 Tage kühl lagern.
 
Bitte beachten Sie, dass die erhitzten Steine vor der Verwendung in der Sauna mit heißem Wasser aufgegossen werden sollten und erst dann eine kleine Menge Absud von etwa 250 ml darüber gegossen werden sollte.
Die Abkochung kann wiederholt verwendet werden


Ein Besuch in der Kräutersauna sollte nicht länger als 30 Minuten dauern - nach dem Verlassen der Sauna wird eine lauwarme Dusche und Ausruhen empfohlen..