Kräuterhaarspülung



Je nach Haarlänge die 30g Kräutermischung mit etwa 1,5 - 2 Liter heißem Wasser in ein emailliertes Gefäß, am besten einen Henkelkrug, geben und zugedeckt ziehen lassen. Lassen Sie den Aufguss abkühlen. Drücken Sie den Beutel noch ein paar Mal zusammen. Die Spülung sollte auf dem Kopf aufgetragen werden, indem man sie langsam über das Haar gießt und dabei die Kopfhaut massiert. Um die Wirkung zu verstärken, können Sie eine Badekappe aufsetzen und diese für etwa zehn Minuten mit einem Handtuch umwickeln. Während der Behandlung empfehlen wir die Verwendung eines warmen Kräuterbeutels zur sanften Massage von Gesicht, Hals und Dekolleté. Spülen Sie Ihr Haar nach der Behandlung nicht aus. Der Aufguss eines Beutels kann für zwei Spülungen verwendet werden. Die fertige Flüssigkeit kann bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Nach dem Herausnehmen warmes Wasser hinzufügen. Für Kräuterbehandlungen empfehlen wir die Verwendung eines dunklen Handtuchs.